Passionsfrucht-Streuselschnitten mit Physalis

 

Streuselkuchen ist ursprünglich ein flacher Blechkuchen aus feinem Hefeteig mit einem Belag aus Streuseln, einer krümeligen Mischung aus Zucker, Fett und Mehl. Eine Variante ist der Shoofly Pie der deutschstämmigen Pennsylvania Dutch in den USA.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ZUTATEN

Blondie

 

100 g weisse Schokolade

100 g weiche Butter

50 g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

2 Eier

150 g Mehl

1 TL Backpulver

4 EL Milch

80 g Mandeln

Je nach Grösse 1-2 Passionsfrüchte

 

Füllung

350 g Doppelrahmfrischkäse

Mark von 1 Vanilleschote

50 g Zucker

1 Ei 

1 TL Speisestärke

1 Handvoll Physalis

100 g Himbeeren

 

Streusel

100 g Mehl

1 EL Zucker

1 Päcklein Vanillezucker

70 g Butter

Puderzucker

 

 

 

 

 

 

ZUBEREITUNG

Als Erstes heizt man am Besten den Bachofen bei 180° C vor.

 

Blondie 
Die Schokolade im warmen Wasserbad schmelzen und anschliessend auf Raumtemperatur abkühlen lassen. 
Die Butter mit dem Zucker und dem Päcklein Vanillezucker schön schaumig schlagen. Danach die Eier zugeben und weiter rühren. 

Mehl mit dem Backpulver mischen und unter den bereits vorbereiteten Teig rühren. 
Die Milch ebenfalls beimengen und zu guter Letzt die grob gehackten Mandeln sowie die Schokolade und Passionsfrüchte unterheben und verrühren. 

Den Teig in eine gefettete und am Boden mit Backpapier ausgelegte Backform füllen 
und glatt streichen. Für dieses Rezept benötigt man eine 20 x 20 cm Backform. Als Alternative kann man eine runde Springform mit einem Durchmesser von 20 cm benutzen. 

 

 

 

 

 


 

Füllung 

Den Frischkäse mit dem Mark der Vanilleschote, dem Zucker, Ei und der Speisestärke 
glatt rühren. 
Anschliessend auf den Teigboden geben, die Mischung gleichmässig verteilen und ebenfalls glatt streichen. 
Die Physalis und Himbeeren auf die Cheesecake-Füllung geben und leicht eindrücken. 

Streusel 
Alle oben genannten Zutaten in eine Schüssel geben und zu Streuseln verarbeiten. Danach die Streuseln schön gleichmässig auf dem Kuchen verteilen 

Last but not least das ganze im vorgeheitzten Backofen ca. 50 - 60 min. backen. 
Sobald der Kuchen abgekühlt ist, mit Puderzucker bestäuben, servieren und geniessen! 

 

 

Herbstliche Grüsse

Erica & Gessica

 

 

 

 

 

 

 

Please reload

ERICAS & GESSICAS

KOCHTIPPS

 

 

#1​

Kocht mit ganz viel Liebe, man wird den Unterschied schmecken.

 

 

#2

Nie im Stress kochen - so kommt das Ergebnis nur halb so gut raus.

 

#3

Benutzt frische regionale Zutaten.