Mandelkuchen

 

Wenn es schnell gehen muss, man aber trotzdem nicht auf ein köstliches Dessert verzichten möchte, eignet sich dieses Rezept sehr gut!

Seit ich diesen Kuchen an meinem Geburtstag serviert habe, muss ich ihn für mehrere Personen auf Bestellung machen, der ist so lecker!

Ursprünglich ist es ein italienisches Rezept, wir haben es etwas personalisiert indem wir Zitrone und Vanille beigegeben haben.

 

 

 

 

 

 

 

 

ZUTATEN

250 g grob gehackte Mandeln

1 Handvoll Manelscheiben

250 g Weissmehl

150 g Butter 

250 g Zucker

2 Eier

1 Eigelb

1/2 TL Vanilleextrakt

Schale von 1 Zitrone

Puderzucker

 

 

ZUBEREITUNG

Die gehackten Mandeln, Weissmehl, Butter, Zucker, Vanilleextrakt, Zitronenschale und die Eier gleichzeitig in die Teigmaschine geben und alles gut vermengen. Die Konsistenz soll nicht flüssig sein, falls dies der Fall sein sollte, gebt etwas mehr Mehl bei.

 

Eine mit Backpapier belegte Ofenform bereit halten und den Ofen auf 200 Grad vorheizen.

Den Teig in die vorbereitete Ofenform geben, ihr müsst ihn mit Hilfe einer Spatola schön in die Form drücken. 

Zum Schluss die Mandelblättchen darüber verteilen und ab in den Ofen für ca. 35 Minuten.

 

 

 

 

 

Sobald der Kuchen oben goldig braun ist, könnt ihr ihn aus dem Ofen nehmen.

Er bleibt innen sehr feucht, dies macht diesen Kuchen aus, er zerläuft auf der Zunge!

 

Serviert ihn mit einem Klecks geschlagenen Sahne und frischen Früchte - das wird  nicht das letzte Mal gewesen sein, dass ihr diesesen Kuchen bäckt ;-).

 

 

Liebe Grüsse

Erica & Gessica

 

 

 

 

 

 

Please reload

ERICAS & GESSICAS

KOCHTIPPS

 

 

#1​

Kocht mit ganz viel Liebe, man wird den Unterschied schmecken.

 

 

#2

Nie im Stress kochen - so kommt das Ergebnis nur halb so gut raus.

 

#3

Benutzt frische regionale Zutaten.