Artischocken-Risotto mit Cherry- und getrockneten Tomaten

Artischocken waren lange Zeit bei uns nicht bekannt gewesen und waren somit auch nicht auf unserem Speiseplan vorhanden.

Ursprünglich, um das Mittelmeer gefunden, wurden sie von den Römern verwendet um Verdauungsbeschwerden zu behandeln.

Die Artischocke ist eine Pflanze, von der allerdings nur die Blüte zum Verzehr geeignet ist.

 

Sie ist heute ein traditioneller Bestandteil der italienischen Küche.

Die Artischocken sind ein wichtiges Gemüse für eine gesunde Ernährung. Sie  sind reich an Vitamin C und mit nur 60 Kalorieneine gute Quelle an Kalium und Magnesium, diese sind wiederum wichtig für ein gesundes Herz.

Eine Artischocke liefert bereits 20 Prozent an Vitamin C, das unser Körper an einem Tag benötigt.

Und wie die meisten Obst und Gemüsesorten, ist sie voller Krankheits bekämpfender Antioxidantien, die Ernährungsberater ins Schwärmen bringt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ZUTATEN für 4 Personen

500 ml Gemüsefond

2 Zwiebeln

6 Stiele Pertersilie

1 Knoblauchzehe

etwas Salz

etwas Pfeffer

3 EL Zitronensaft

400 g junge Artischocken

200 g Cherry-Tomaten

100 g getrocknete Tomaten

3 El Olivenöl

300 g Risotto-Reis

200 ml Weisswein

100 g fein geriebener Parmesan

 

 

 

ZUBEREITUNG

Für dieses einfache Risotto Rezept zunächst die Zwiebel feinwürfelig schneiden und in der Butter in einem Topf glasig dünsten.

 

Den Reis einrühren, ganz kurz anlaufen lassen und danach mit Weisswein ablöschen. Bei starker Hitze kräftig einkochen lassen. Erst unter ständigem Rühren den Fond nach und nach zugiessen. Dabei immer nur so viel zugießen, dass der Reis gerade bedeckt ist.

 

 

 

 

 

 

 

In der Zwischenzeit die Artischocken putzen, dabei die äusseren harten Blätter entfernen. Die oberen Artischocken-Drittel jeweils abschneiden, die Stiele dünn schälen. Artischocken längs vierteln und in den Sud legen. Den Sud einmal aufkochen und die Artischocken 15 Minuten darin ziehen lassen. Artischocken aus dem Sud nehmen und abtropfen lassen.

 

Petersilienblätter abzupfen und sehr fein hacken. Die Artischocken, Petersilie, Knoblauch und Zitronensaft zum Risotto geben.

Die Cherry-Tomaten in die Hälfte und die getrockneten Tomaten klein schneiden. Alles dem Risotto hinzufügen.

 

Parmesan dem Risotto untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

 

Guten Appetit!

Erica & Gessica

 

 

 

 

 

 

 

Please reload

ERICAS & GESSICAS

KOCHTIPPS

 

 

#1​

Kocht mit ganz viel Liebe, man wird den Unterschied schmecken.

 

 

#2

Nie im Stress kochen - so kommt das Ergebnis nur halb so gut raus.

 

#3

Benutzt frische regionale Zutaten.